Immobilien

Dein Immobilienportal

Jeder Mensch hat den Wunsch sich mit seiner Familie ein eigenes Heim aufzubauen. Ein Einfamilienhaus mit vielen kleinen Wünschen. Ein Haus im Grünen, nette Nachbarschaft und  ein Garten zum Spielen für die Kinder. Doch immer wieder wird das Haus bauen unbeliebter, vor allem bei jungen Familien und Paaren, stattdessen möchte man lieber ein bestehendes Haus kaufen. Aber auch eine tolle Altbauwohnung in der Stadt kann für eine Familie ein großes Abenteuer werden. Junge Leute ohne Kinder bevorzugen eher die Altbauwohnungen in der Stadt, so hat man bessere Anbindungen zu Freizeitaktivitäten, wie Kino, Diskothek und Sportvereine.

Der Hauskauf muss sehr durchdacht sein, denn schließlich legt man sich für längere Zeit örtlich und finanziell fest. Man sollte sich die Fragen stellen ob man schon den richtigen Job gefunden hat oder nicht doch noch mal ein Ortswechsel vornehmen wird? Eine weitere frage ist auch ob es sich finanziell für einen Lohnen würde, hat man genug Rücklagen für eventuelle unvorhergesehene Kosten, wie zum Beispiel: ein neues Dach, neue Heizungen oder auch komplett neue Fenster. Denn bei einem Hauskauf liegen die Kosten direkt bei dem Eigentümer und alle Kosten fallen auf einen Selber herab. Im Gegensatz dazu gibt es auch schöne romantische Wohnungen in der Innenstadt oder in einem Randgebiet mit netter Nachbarschaft und viel grün umher, da liegen die unvorhergesehen Kosten bei dem Vermieter. Beim Hauskauf geht man immer ein gewisses Risiko ein. Je früher man sich dafür entscheidet umso früher ist man auch Schuldenfrei. Eine eigene Immobilie ist wohl darüber hinaus eine der besten Altersvorsorgen.


Wichtige Kriterien beim Hauskauf:

  • Lage und Infrastruktur:

Öffentliche Verkehrsmittel bzw. Verkehrsanbindungen, Einkaufsmöglichkeiten, Freizeiteinrichtungen, Kindergarten und Schule oder auch die Nachbarschaft und die Himmelsrichtung

  • Der Zustand der Immobilie

Fassade, vor allem bezüglich Rissen innen und außen, Keller, Wasser und Gasleitungen, Heizung, Fußböden, Fenster und Türen oder auch die Dacheindeckung und die Dachisolierung
Diese Kriterien sollte man gründlich durchgehen, es kann einfach der Fall sein, dass die Vorbesitzer, die eigentlich notwendigen Arbeiten nicht Durchführen konnten, zwecks des Alters. Andere Vorbesitzer haben die Wohnung einfach in einen Schlechten Zustand hinterlassen und sie „verwohnt“. Man sollte bei Unwissenheit oder Zweifel auch einen Fachmann zu Rate zu ziehen. Bei der ersten Besichtigung sollte man sich alle Ecken und Kanten genau anschauen, zur Not kann man auch eine zweite Besichtigung machen. Diese sollten immer am Tage, wenn es hell ist durchgeführt werden.

Schlüsseldienst Notruf in Hannover: 0511-1234 876

  • Aufteilung der Räume

Es sollten genügend Stellmöglichkeiten für Möbel vorhanden sein, hat man viele Dachschrägen kann man nur kleine Möbel drunter stellen. Man sollte auch beachten dass es nicht so viele Flure und Durchgangszimmer gibt, vor allem bei größeren Kindern oder eventuell schon bei Teenagern.
Bevor man den endgültigen Kaufvertrag unterzeichnet, sollte man einen Kaufvertragsentwurf aufsetzen. Mit diesem Entwurf sollte man zu einem Anwalt seines Vertrauens gehen und ihn nochmals prüfen lassen. Unseriöse Verkäufer verstecken oft Pflichten von denen man noch nichts ahnt. Sind alle Mängel aus dem Weg geräumt und hat man alles genau durchkalkuliert kann man mit ruhigem Gewissen zum Notar fahren und den Kaufvertrag unterschreiben.|animalo.info